ELKE LUDWIG

 

 

Studium als Dipl. Grafik - Designerin in Berlin,
Haarlem / Niederlande, Dortmund. Grafikdesign-Preise und Auszeichnungen: WDR / Köln, BBK / Köln.

Freie Grafik in Berlin,  Meisterschülerin, Schwerpunkt: Karikatur. Preise und Auszeichnungen in Freier Grafik: Sparkasse Köln, IG - Medien. Presseball / Dortmund.

1976 Übergabe eines Stadtateliers der Stadt Köln (Freie Grafik und Bildhauerei ). Mitglied der Künstlergruppe "Dorfschule Meschenich".

Die Skala der Zwischentöne in Elke Ludwigs Zeichnungen und druckgrafischen Blättern ist groß.
Sind es heitere, ironische, satirische Beschreibungen von Zuständen und Situationen oder erfüllen sie den "Tatbestand" der Karikatur? Die Grenzen sind fließend, denn das sezierende Moment und das sichere Herausarbeiten menschlicher Besonderheiten trifft auf alle Arbeiten zu.

Elke Ludwigs scharfe Beobachtungsgabe macht sich überall bemerkbar - in den witzigen, psychologisch feingesponnenen Cartoons als auch in der handfesten Karikatur mit ihrem Anspruch auf Zeitkritik.

WAZ / Anneliese Knorr

In Elke Ludwig's sketches, drawings and prints we find ample proof of her superior command of a large scale of shadings and modulations. Does she treat us with a funny ironic, satyrical description of the state of matters and minds or are we being lured into the realms of caricature? Between the two a well defined line is hard to draw, and even more so as Elke Ludwig's entire work carries the trademark of her probing  mind and of her ability to skillfully reproduce the diversity of human life. Through all her work Elke Ludwig reveals herself as a woman with a wonderful Talent to precisely register the things that come before her eyes - transforming them into her intriguingly witty cartoons or her stalwart critical caricatures.

"the times london - art critic" George Zarnecki Authority "art historian A.Knorr"